Online-Dienste

Online-Dienste sind Service- oder Informationsangebote, die per Internet bereitgestellt werden. Der Zugang ist entweder frei oder nach einer Registrierung beziehungsweise gegen Entgeld möglich.
Verwandte Themen

Kryptogeld
Visa, Mastercard, PayPal und Co

Neue Investoren für Facebooks Kryptogeld

Facebook hat sich für seine geplante neue Kryptowährung mehr als ein Dutzend teils bekannter Investoren ins Boot geholt. Zu den Unterstützern gehören demnach unter anderem die beiden Kreditkartenfirmen Visa und Mastercard, PayPal sowie Uber. >>

E-Government
Bericht

Deutschland bei digitalen Behördengängen fast EU-Schlusslicht

Geht es um das Thema E-Government, hinkt Deutschland einem Bericht der EU-Kommission zufolge den anderen europäischen Nachbarstaaten deutlich hinterher. >>

Google
Nach heftiger Kritik

Google lockert Adblocker-Beschränkung

Google hat abermals Nachbesserungen an Manifest V3 angekündigt. Entwickler von Blocking-Erweiterungen hatten die damit einhergehenden Beschränkungen massiv kritisiert. Google geht auf die Community zu, bleibt jedoch weit hinter den Erwartungen zurück. >>

Facebook und Twitter
Sicherheitsbedenken

Facebook und Twitter sollen Daten in Russland speichern

Facebook und Twitter sollen die Daten russischer Nutzer künftig innerhalb Russlands speichern. Dazu will Moskau die Netzwerke nun per Gesetz zwingen. >>

Gmail
Datenschutz

Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH

Sieg für Google und andere Web-Dienste: Angebote wie Gmail sind nach EU-Recht keine elektronischen Telekommunikationsdienste, so der der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. Damit zieht die Bundesnetzagentur den Kürzeren. >>

Online Payment
Zahlungsrichtlinien

Handelsverband fordert Übergangsfrist für PSD2

Der Handelsverband Euro Commerce fordert trotz dreijähriger Vorbereitungszeit eine Übergangsfrist für die Einführung der EU-Richtlinie PSD2. Ab Mitte September 2019 müssen Zahlungsdienste verpflichtend eine 2FA bereitstellen. >>

Blockchain
Gartner

Diese 7 Fehler gilt es in Blockchain-Projekten zu vermeiden

Die Blockchain gehört immer noch zu den meist gehypten Technologien in der Branche. Für einen erfolgreichen Einsatz der kryptografischen Lösung müssen CIOs jedoch stets die Grenzen der Technologie im Auge behalten. >>

Sprachassistent
Google Assistant liegt vorn

Jeder Dritte in Deutschland nutzt Sprachassistenten

Das Thema Datenschutz taucht derzeit vor allem im Zusammenhang mit Sprachassistenten auf. Dennoch erfreuen sie sich steigender Beliebtheit. Bereits 32 Prozent der Menschen hierzulande nutzen entsprechende Geräte. Am populärsten ist der Google Assistant. >>

WhatsApp
Rechtliche Konsequenzen ab Dezember

Kein Newsletter-Versand mehr über WhatsApp

Ab dem 7. Dezember 2019 drohen rechtliche Konsequenzen beim massenhaften Newsletter-Versand über WhatsApp. Das ist eine neue Regel, die die Facebook-Tochter im Zuge ihrer überarbeiteten Nutzungsbedingungen eingeführt hat. >>

Dropbox
Großes Update verzahnt externe Dienste

Dropbox soll universelle Cloud-Plattform werden

Dropbox verkündet umfangreiche Neuerungen für seinen Cloud-Dienst. Unter anderem lassen sich nun G-Suite-Dokumente direkt über Dropbox erstellen und bearbeiten. Auch die Verzahnung mit Diensten wie Slack ist ab jetzt gegeben. >>