Kostenlose Leseprobe

Die neue com! professional 10/2017 ist da

von - 01.09.2017
com! professional 10/2017
Die neue com! professional 10/2017 liegt ab 1. September für Sie am Kiosk bereit. Wenn Sie vorab schon einmal reinschnuppern möchten, dann laden Sie hier unsere kostenlose Leseprobe.
Alle Welt scheint sich für Künstliche Intelligenz zu interessieren. Doch vor konkreten Projekten scheuen viele Unternehmen noch zurück – allzu sehr klingt KI nach großem Programmieraufwand und hohen Kosten. Doch Cloud-APIs und fertige Module machen es jetzt sehr viel einfacher und günstiger, KI-Anwendungen wie Bild- und Sprachanalyse oder Datenexploration in eigene Applikationen einzubinden.
Die großen IT-Konzerne liefern sich geradezu einen Wettbewerb darum, die KI zu „demokratisieren“, das heißt, für Unternehmen jeder Größe nutzbar zu machen. Thomas Hafen analysiert deshalb in der Titelgeschichte ab Seite 14 die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der KI-APIs von Amazon, Google, IBM und Microsoft. Dazu liefert er eine umfassende Übersicht der zahlreichen, schon verfügbaren Dienste.

Weitere Themen in com! professional 10/2017:

  • Smarte Verträge: Blockchain automatisiert Vertragsausführung
  • Kunden binden: Cloudbasierte Customer Retention Apps
  • Zukunft des Reisens: Virtual Reality statt Prospekt
  • Google Glass Enterprise: Augmented-Reality-Brille für Unternehmen
  • Alles „as a Service“: Die Cloud-Plattformen von Amazon, Microsoft und Google im Vergleich
  • Cloud-Readiness-Checks: Online-Assessments für den Cloud-Einstieg
  • Hardware im Abo: Lohnen sich PC-as-a-Service-Modelle?
  • Enterprise Mobility: Datenschutzrecht fordert striktes Mobility-Management
  • All-IP-Migration: Die heiße Phase der ISDN-Abschaltung hat begonnen
  • Konferenzsysteme: Bessere Technik für bessere Zusammenarbeit
  • Beamer-Guide: Die schwierige Auswahl eines Business-Projektors
  • KI in der Praxis: Cognitive Computing bei BMW, Siemens & Co.
  • Sicherheit durch Machine Learning: Schutz vor Malware mit statistischen Modellen
  • Instant Payments: Bald kommen Echtzeit-Überweisungen
  • Deutsche Start-ups: Junge Unternehmen treiben Digitalisierung voran
  • Recruiting 4.0: Mitarbeiter gewinnen mit neuen Methoden

Kostenlose Leseprobe

Als kleine Kostprobe der neuen Ausgabe 10/2017 von com! professional halten wir für Sie einen Artikel im PDF-Format zum Download bereit. Im Beitrag „Hardware as a Service“ beleuchtet Bernd Reder von allen Seiten das Für und Wider von Hardware-Abonnements.